Was ist ein Blog?

01.  
Ein Blog ist eine eine Art Tagebuch im Internet. Der Unterschied zu einer normalen Webseite (Internetseite) ist lediglich, dass auf einem Blog immer wieder neue Einträge, sogenannte Blog-Artikel oder Posts geschrieben werden. Die Leser können so stets etwas neues auf diesem Blog lesen. Angefangen hat die Geschichte der Blogs in den 90er Jahren vor allem mit privaten Online-Tagebüchern. Man nannte sie Weblogs. Inzwischen sind Blogs so beliebt geworden, so daß es im Internet unzählige Themen im Blog-Format gibt. Jedem steht es frei, sich bei Interesse seinen eigenen  Blog einzurichten, weil er vielleicht seine Mitteilungen, Fotos, Tipps, Kochrezepte usw. veröffentlichen möchte.

 

02. Die wichtigsten Merkmale eines Blogs


a.) Artikel (oder Posts oder Blogartikel)

Die wichtigsten Merkmale und Stärken eines Blogs sind vor allem die bereits oben angesprochene Artikel-Funktion mit den Blog-Beiträgen (auch "Artikel", "Posts", "Blogartikel" genannt). Meist wird  eine Vorschau der neusten Blog-Artikel auf der Startseite angezeigt. Wenn man einen Artikel ganz lesen möchte, klickt man wie bei diesem Blog auf den Link »Artikel weiterlesen«. Dann muß der Text nicht vollständig gezeigt werden, was der besseren Übersicht dienlich ist.


b.) Kommentare

Eine weitere Eigenschaft eines Blog besteht darin, Kommentare zu einem Artikel zu schreiben. So können Leser den Artikelautor direkt ansprechen, und es kann sogar eine Diskussion zum Thema entstehen. Ein Kommentar ist so ähnlich wie ein Leserbrief in der Zeitung, jedoch können die Blog-Leser ihre Meinung direkt zum Artikel schreiben und dem Autor oder auch anderen Lesern direkt antworten. 


c.) Wie Du in diesem Blog einen Kommentar erstellen kannst

Die Erklärungen gehen hier natürlich noch weiter ......

Bis dahin liebe Grüße vom Blogbetreiber Wilhelm Uden